Sogar aus Kanada kommt ein Gast

Lesedauer: 2 Min
35 Jahre nach dem Abitur am Hohenzollern Gymnasium präsentieren sich die „Ehemaligen“ auf dem Karlsplatz vor dem Hohenzollernsch
35 Jahre nach dem Abitur am Hohenzollern Gymnasium präsentieren sich die „Ehemaligen“ auf dem Karlsplatz vor dem Hohenzollernschloss in Sigmaringen. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Vor 35 Jahren haben sie das Abitur am Hohenzollern Gymnasium in Sigmaringen erworben. Nun trafen sich die Abiturienten des Abi-Jahrganges 1983 in Sigmaringen wieder, um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, schreibt Hans-Peter Oßwald in seiner Pressemitteilung.

Die ehemaligen Mitschüler seien sichtlich angetan gewesen, wie sich ihre langjährige Schul- und Heimatstadt entwickelt hat. Nach einem Come-Together auf dem neuen Karlsplatz ging es mit dem Linienbus bis Unterschmeien. Von dort wanderte die Gruppe auf dem Klosterfelsenweg durch das Schmeiental über Gebrochen Gutenstein und den Fürstlichen Park in Inzigkofen zurück nach Sigmaringen.

Die aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus Kanada angereisten „Abi-83’er“ genossen den Abend in einer Gartenwirtschaft in Sigmaringen und ließen ihre Schulzeit bei guten Gesprächen Revue passieren. „Besonders erfreulich war, dass auch einige ehemalige Lehrer der Einladung gefolgt sind und sich über den Werdegang ihrer ehemaligen Schüler informierten“, schreibt Oßwald.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen