Schutzschild der Kiesfirmen ist das OMK-Kartell

plus
Lesedauer: 7 Min
Die Kiesfirmen, hier das Inzigkofer Werk von Baresel, sind rechtlich selbstständig, arbeiten aber über die Dachfirma OMK zusamme
Die Kiesfirmen, hier das Inzigkofer Werk von Baresel, sind rechtlich selbstständig, arbeiten aber über die Dachfirma OMK zusammen. (Foto: Simon Siman)
Schwäbische Zeitung
Redaktionsleitung

Die Schaltzentrale der oberschwäbischen Kiesunternehmen befindet sich in einem Gebäude an der Ostracher Hauptstraße. Ein Blick hinter die Kulissen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr Inhalte zum Dossier
Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen