Schulen sagen Unterricht ab

Lesedauer: 2 Min
Ein leeres Klassenzimmer
Die meisten Klassenzimmer in den Sigmaringer Schulen dürften am Montag leer bleiben. (Foto: Peter Endig/dpa)
Schwäbische Zeitung

Wegen der Orkanwarnung haben die ersten Sigmaringer Schulen für Montag den Unterricht abgesagt.

Wie die Sigmaringer Liebfrauenschule im Internet mitteilt, fällt aufgrund der möglichen Gefährdung durch Tief Sabine der Unterricht komplett aus. Schülern, die in die Schule kommen müssen/wollen, sichert die Schule eine Betreuung zu. „Beten und hoffen wir, dass der Sturm keine großen Schäden anrichtet“, schreibt die Schulleitung. Das Sigmaringer Hohenzollerngymnasium hat den für Montag angesetzten Wintersporttag umgeplant. Aktivitäten wie Skifahren und Wandern entfallen. Schwimmen und Eiskunstlaufen sollen planmäßig über die Bühne gehen. Generell empfiehlt das Kultusministerium, dass Schüler am Montag zu Hause bleiben sollen, wenn den Eltern der Schulweg zu unsicher ist. In diesem Fall müssen Schüler entschuldigt werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen