Schnee und Eis: Mehrere Unfälle im Raum Sigmaringen

Lesedauer: 2 Min
Zwischen Bingen und Sigmaringen überschlägt sich ein Auto.
Zwischen Bingen und Sigmaringen überschlägt sich ein Auto. (Foto: Michael Hescheler)
Schwäbische Zeitung

Im Raum Sigmaringen hat es am Mittwochmorgen winterbedingt mehrere Unfälle gegeben. Der schwerste Unfall ereignete sich auf der Straße zwischen Bingen und Sigmaringen.

Auf Höhe des Kasernenareals geriet eine 19-jährige Fahranfängerin gegen 7 Uhr ins Bankett, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr die Böschung hinunter.

Dabei überschlug sich ihr Wagen und landete auf dem Dach. Da sich die Frau nicht allein aus ihrem Auto befreien konnte, kam die Feuerwehr Sigmaringen zur Hilfe.

Die 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde aufgrund des Verdachts auf eine Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Ford Fiesta der jungen Frau entstand Totalschaden, laut Polizei beträgt die Schadenshöhe zirka 3200 Euro. 

Unfallschwerpunkte in Baden-Württemberg 2018

.embed-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; height: 0; overflow: hidden; max-width: 100%; } .embed-container iframe, .embed-container object, .embed-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen