Polizei sucht nach Beinahe-Unfall Zeugen

Lesedauer: 2 Min

Nach einem Beinahe-Unfall sucht die Polizei Zeugen.
Nach einem Beinahe-Unfall sucht die Polizei Zeugen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem riskanten Überholmanöver am Mittwochmorgen auf der Landesstraße zwischen Sigmaringen und Krauchenwies kurz nach der Abfahrt Sigmaringendorf wäre beinahe ein Unfall passiert. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer eines Klein-Lastwagens, der als Zeuge aussagen soll.

Ein 21-jähriger Passat-Fahrer überholte laut Polizeibericht in Fahrtrichtung Sigmaringen eine Fahrzeugkolonne, musste sich aufgrund eines entgegenkommenden Klein-Lasters aber wieder rechts einordnen und gefährdete hierbei eine ordnungsgemäß rechts fahrende 16-jährige Rollerlenkerin. Der Passat-Lenker hatte die Rollerfahrerin nach dem Wiedereinordnen zu spät gesehen, konnte sich aufgrund seiner überhöhten Geschwindigkeit jedoch nicht mehr hinter ihr einordnen und fuhr in der Mitte der gesamten Fahrbahnbreite zwischen beiden Fahrzeugen hindurch. Nur durch großes Glück kam es hierbei zu keiner Fahrzeugberührung. Der Lenker des Klein-Lasters wird gebeten, sich unter Telefon 07571/1040, zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen