Neuer Vorstand für den Förderverein der Bilharzschule gewählt

Lesedauer: 2 Min
 Susanne Lieb-Heckel (links) übergibt ihr Amt an ihren Nachfolgerin Mirja Siegmann.
Susanne Lieb-Heckel (links) übergibt ihr Amt an ihren Nachfolgerin Mirja Siegmann. (Foto: Bilharzschule)
Schwäbische Zeitung

In der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Bilharzschule Sigmaringen hat der Wechsel in der Vorstandschaft im Vordergrund gestanden. Die langjährige Vorsitzende Lieb-Heckel und ihre Stellvertreterin Steidle standen für dieses Amt nun nicht mehr zur Verfügung. Einigkeit herrschte darüber, dass im Vorstand vor allem Eltern von Schülern der Bilharzschule vertreten sein sollten, heißt es in der Mitteilung des Fördervereins.

In der Versammlung blickten die Mitglieder auf die Vereinstätigkeiten des vergangenen Jahres zurück, die von Zuschüssen zur Musicalfahrt nach Stuttgart, über Preise für den Vorlesewettbewerb, der Finanzierung eines Auftritts des Theaters Nimmerland bis hin zu einer Rutsche im Außenbereich reichten.

Für ihre Tätigkeiten im Verein wurde den ehemaligen Vorstandsmitgliedern gedankt. Sie erhielten zudem ein Geschenk der Schule.

Neu gewählt wurde als Vorsitzende Mirja Siegmann und als ihre Stellvertreterin Julia Nowotny, Beisitzer wurde Uwe Schneider. Bernhard Schleyer wurde als Kassenwart bestätigt, Heidi Schleyer als Beisitzerin. Die Schulleiterin, Susanne Seßler, ist kraft Amtes im Vorstand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen