Neue Feuerwehrband spielt für Flüchtlinge

Lesedauer: 2 Min
Die Feuerwehrband aus Unterschmeien spielt für Flüchtlinge.
Die Feuerwehrband aus Unterschmeien spielt für Flüchtlinge. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Zu einem Konzert hatten die Ehrenamtlichen der DRK-Flüchtlingshilfe die Bewohner der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) Sigmaringen eingeladen: Die vor kurzem gegründete Feuerwehrband aus Unterschmeien gab im Begegnungszentrum ihr Debüt.

Die Band um Frontfrau Lisa Kaut (Gesang und Gitarre) besteht aus Anette Kaut (Keyboard und Gesang), Simon Weizenegger (Schlagzeug), Thomas Tran (E-Gitarre) und Dominik Stauß (Bass). Karl Kaut war für die Tontechnik zuständig. Lisa Kaut sang mit klarer und dennoch rockiger Stimme deutsche und englische Chart-Songs. War zu Beginn des Konzerts noch eine gewisse Anspannung bei den Musikern spürbar, so wurde diese schnell durch die Begeisterung der überwiegend afrikanischen und iranischen Zuhörer aufgelöst.

Nach mehr als einer Stunde beendeten die sympathischen Jungmusiker ihre Darbietung mit einer besonderen Zugabe – gesungen in Schweizer Mundart.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen