Mann trickst Polizei aus – und wird gefasst

Lesedauer: 1 Min

Ein Mann versucht die Polizei auszutricken – mit mäßigem Erfolg.
Ein Mann versucht die Polizei auszutricken – mit mäßigem Erfolg. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Freitag gegen 18.30 Uhr das Fahrzeug eines 63-Jährigen in der Antonstraße beschlagnahmt, da dieser trotz entzogener Fahrerlaubnis zum wiederholten Male im Stadtgebiet umherführ. Bereits einige Wochen zuvor stellte die Polizei fest, dass er sich nicht an das Fahrverbot hielt, weshalb seine Fahrzeugschlüssel einbehalten wurden. Sichtlich unbeeindruckt davon ließ er in einer Werkstatt das Zündschloss austauschen, sodass er sein Fahrzeug wieder nutzen konnte. Nun muss er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in mehreren Fällen verantworten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen