Jeep-Fahrerin übersieht Audi

Lesedauer: 1 Min
 Hoher Schaden ist die Bilanz eines Unfalls in Sigmaringen.
Hoher Schaden ist die Bilanz eines Unfalls in Sigmaringen. (Foto: Symbol: Uwe Anspach, dpa)
Schwäbische Zeitung

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ist es in Sigmaringen am Mittwochabend gegen 19.10 Uhr gekommen. In der Laizer Straße wollte eine 49-jährige Fahrerin mit ihrem Jeep von einem Parkplatz auf die Straße einfahren. Dabei übersah sie eine bevorrechtigte 40-jährige Audi-Fahrerin. Beim Zusammenstoß wurde der Audi total beschädigt und musste von einem Abschleppdienst abtransportiert werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 27 000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen