Internetbetrüger buchen 19 999 Euro bei Senior ab

Lesedauer: 1 Min

 Ein 75-Jähriger wird Opfer von Internetbetrügern.
Ein 75-Jähriger wird Opfer von Internetbetrügern. (Foto: Lino Mirgeler/dpa)
Schwäbische Zeitung

Opfer von unbekannten Internetbetrügern ist kürzlich ein 75-jähriger Mann geworden. Der oder die Täter tätigten drei Überweisungen mit einem Geldbetrag in Höhe von insgesamt 19 999 Euro von dem Onlinekonto des Geschädigten auf ein Konto in den Niederlanden. Mittels einer Schadsoftware hatten sie Daten der SIM-Karte des Mobiltelefons des Geschädigten in ihren Besitz gebracht. Der Geschädigte nutzte das Mobiltelefon ausschließlich für Onlinebanking. Die Gelder wurden zunächst von einem Festkonto auf das Girokonto transferiert, um anschließend überwiesen zu werden. Der unwissende Geschädigte wurde von einem Bank-Mitarbeiter über die Kontobewegungen informiert, woraufhin die Beträge storniert wurden. Die Ermittlungen der Polizei zu dem Vorfall dauern an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen