Hochschule veranstaltet virtuellen Studieninfotag

Lesedauer: 3 Min
 Beim virtuellen Studieninfotag am 14. Juli können sich die Teilnehmer umfassend über das Angebot der Hochschule Albstadt-Sigmar
Beim virtuellen Studieninfotag am 14. Juli können sich die Teilnehmer umfassend über das Angebot der Hochschule Albstadt-Sigmaringen informieren. Die Teilnahme funktioniert via PC, Tablet oder Smartphone. (Foto: Hochschule Albstadt-Sigmaringen)
Schwäbische Zeitung

- Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen kommt am Dienstag, 14. Juli, virtuell zu allen Interessierten ins Haus – ganz egal, wo sie sich gerade befinden. An diesem Tag veranstaltet sie von 10 bis 17 Uhr einen hochschulweiten Studieninformationstag, der wegen der Coronapandemie ausschließlich online stattfindet. Sie richtet sich damit insbesondere an Schüler, die noch auf der Suche nach dem richtigen Studium für sich sind und sich umfassend über die verschiedenen Bachelorstudiengänge, den Bewerbungsprozess und die Hochschule allgemein informieren möchten.

Worum geht es eigentlich in Studiengängen wie Bioanalytik, Technische Informatik, Energiewirtschaft und Management oder Werkstoff- und Prozesstechnik? Was kann man als Wirtschaftsingenieur später überhaupt beruflich machen? Kann man während des Studiums ins Ausland gehen, wie viel Physik steckt in Textil- und Bekleidungstechnologie, und welche Voraussetzungen sollte man für die verschiedenen Studiengänge mitbringen? In Videointerviews berichten junge Studierende, worauf es in ihrer Fachrichtung ankommt und wie sie über ihr Studium an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen denken. Professoren aller Bachelorstudiengänge beantworten Fragen zu Zugangsvoraussetzungen sowie zum Ablauf des Studiums und zeigen Berufsperspektiven auf.

Auch das Orientierungssemester wird vorgestellt – dieses neue Angebot der Hochschule Albstadt-Sigmaringen richtet sich an all jene, die noch nicht so recht wissen, was sie studieren sollen. Ihnen bietet die Hochschule die Möglichkeit, vor ihrer Entscheidung ein Semester lang in Bachelorstudiengängen ihrer Wahl Lehrveranstaltungen zu belegen und bereits unverbindlich Prüfungsleistungen zu erbringen, die ihnen bei einem späteren Studium angerechnet werden können.

Ergänzt werden die Informationsfilme am virtuellen Studieninfotag durch weiteres Informationsmaterial und Live-Veranstaltungen wie Webinare oder Schnuppervorlesungen, in denen alle Interessierten – auch Eltern – online direkt mit Professoren oder Mitarbeitern der Hochschule ins Gespräch kommen können.

Im Mittelpunkt stehen die Bachelorstudiengänge an den vier Fakultäten Business Science and Management, Engineering, Informatik und Life Sciences.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade