Hochgesträß soll Ende Mai fertig werden

Lesedauer: 1 Min

Das Hochgesträß bleibt noch vier bis fünf Wochen lang gesperrt.
Das Hochgesträß bleibt noch vier bis fünf Wochen lang gesperrt. (Foto: Michael Hescheler)
Redaktionsleitung

Die Fertigstellung des Hochgesträß zwischen der Abzweigung Laiz/Unterschmeien und der Bundesstraße 463 soll in vier bis fünf Wochen erfolgen. Dies teilt Stadtsprecherin Anja Heinz auf Anfrage mit. Zwischenzeitlich seien die Arbeiten wieder aufgenommen worden, so die Stadtverwaltung. Am Freitag habe es eine Begehung gegeben. Zuvor wurden Bitumenproben auf Qualität und Verdichtung untersucht. Nun erfolgen die erforderlichen Nacharbeiten an der Tragschicht. Abhängig von Temperatur und Niederschlag könne Ende nächster Woche der Einbau des Feinbelags erfolgen. Im Anschluss dessen werden die Bankette hergestellt, die Leitplanken eingebaut und der Anschluss der Feld- und Wirtschaftswege hergestellt. Nach Aufbringen der Markierung sei mit einer Freigabe für den Verkehr Ende Mai zu rechnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen