Harald Marburger liest aus „Heidabimbam“

Lesedauer: 1 Min
 Harald Marburger präsentiert seinen Kleinstadtkrimi.
Harald Marburger präsentiert seinen Kleinstadtkrimi. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Auf Einladung der Buchhandlung Rabe und dem Weinhaus Thiebach/Nell ist am Samstag, 23. November, um 19 Uhr Autor Harald Marburger bei „Sigmaringen liest“ zu Gast.

Harald Marburger stellt seinen zweiten Multi-Kulti-Regio-Krimi „Heidabimbam“ vor. Darin geht es um den zweitgrößten Smaragd, der in einer schwäbischen Kleinstadt vor den Augen des italienischen Ermittlers Caruso unter mysteriösen Umständen verschwindet. Gemeinsam mit zwei schwäbischen Dorfpolizisten macht sich Caruso also an den Fall.

Autor Harald Marburger, ist in Sigmaringen geboren und wuchs in Pfullendorf auf. Aktuell arbeitet er als Redakteur.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen