Gerald Eisen feiert seinen 60. Geburtstag

Lesedauer: 2 Min
 Gerald Eisen mit seinem ganz besonderen Geburtstagsgeschenk.
Gerald Eisen mit seinem ganz besonderen Geburtstagsgeschenk. (Foto: Liebfrauenschule)
Schwäbische Zeitung

Gerald Eisen, Schulleiter der Liebfrauenschule, feierte kürzlich seinen 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass überraschten die Schüler ihren sichtlich gerührten Schulleiter in der großen Pause mit einem Flashmob inmitten eines plötzlich bunt dekorierten Schulgeländes. In ihren Gratulationsworten bescheinigten die Schulsprecher dem leidenschaftlichen Mathematik- und Physiklehrer die Fähigkeit, „in klaren Linien statt in komplizierten Formeln“ zu sprechen und sogar „dem faulsten Schüler die komplizierteste Formel beibringen zu können“. Am Ende des Schultages feierten auch Kollegen und Mitarbeiter ihren Chef. Besonders die von Kunstlehrer Andreas Malatyali in Öl gemalte Ansicht von der Liebfrauenschule, auf dem sich „seine“ Lehrer mit ihren Daumenabdrücken als fliegende Luftballons verewigt hatten, berührte den Schulleiter, der sich ganz herzlich bei allen bedankte: „Die Schule hat mir einen wundervollen Tag geschenkt. Ich habe mich nicht nur sehr wohl gefühlt, sondern bin dankbar, Schulleiter einer solchen Gemeinschaft zu sein.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen