Frau wird in Sigmaringen in ihrem Auto eingeklemmt

Lesedauer: 2 Min
 Das Dach der Mercedes-A-Klasse muss von der Feuerwehr entfernt werden, um die Frau zu befreien.
Das Dach der Mercedes-A-Klasse muss von der Feuerwehr entfernt werden, um die Frau zu befreien. (Foto: Michael Hescheler)
Redaktionsleitung

Eine 59-jährige Frau ist bei einem Unfall am Mittwoch kurz vor 17 Uhr auf dem Viadukt oberhalb der Brauerei Zoller-Hof schwer verletzt worden. Die Frau aus dem Kreis Tuttlingen wollte auf der Brücke in die nach Krauchenwies führende Straße einbiegen und übersah hierbei einen von links kommenden Tiguan mit Sigmaringer Kennzeichen.

Feuerwehr entfernt Türen

Der 61-jährige Mann wollte noch ausweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Beide Autos krachten in die Leitplanke. Die Frau wurde dabei in ihrem Auto eingeklemmt. Retter der Feuerwehr Sigmaringen entfernten mit schwerem Gerät das Dach der Mercedes A-Klasse und die beiden Türen auf der Fahrerseite.

Mit einem Spineboard, einer Art Trage, konnte die Frau aus dem Auto befreit werden. Sie ist schwer verletzt, war aber ansprechbar. Auch der leicht verletzte Fahrer des zweiten am Unfall beteiligen Autos wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen