Fahrerin demoliert zwei Autos

Lesedauer: 2 Min
Ein Unfall mit großem Sachschaden ist am Donnerstag in der Karlstraße entstanden.
Ein Unfall mit großem Sachschaden ist am Donnerstag in der Karlstraße entstanden. (Foto: Archiv dpa)
Schwäbische Zeitung

Zu einem Unfall mit Sachschaden von rund 39 000 Euro ist es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr in der Karlstraße, Höhe Finanzamt, gekommen. Eine 45-jährige BMW-Fahrerin fuhr rückwärts aus einer Parklücke auf die Karlstraße. Als sie bemerkte, dass sich ein Fahrzeug näherte, gab sie Gas, woraufhin sie gegen einen am Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellten VW Golf prallte. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde dieser über den Gehsteig geschoben und gegen eine Hauswand gedrückt. In Panik geraten, fuhr die 45-Jährige nun mit zu viel Gas vorwärts, so dass sie einen am linken Fahrbahnrand geparkten VW Polo streifte und diesen auf einen davor abgestellten Audi schob. Der BMW und der Polo, die beide nicht mehr fahrbereit waren, wurden durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen