Busfahrerin prallt in Leitplanke

Lesedauer: 1 Min
 Ein Verkehrsunfall bei der Unterführung der Bundesstraße 32 in Sigmaringen hat die Polizei auf den Plan gerufen.
Ein Verkehrsunfall bei der Unterführung der Bundesstraße 32 in Sigmaringen hat die Polizei auf den Plan gerufen. (Foto: Dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Unterführung der Bundesstraße 32 ist am Freitag gegen 14 Uhr ein Gesamtschaden von 12 000 Euro entstanden. Die 34-jährige Fahrerin eines Kleinbusses war laut Angaben der Polizei in Richtung Sigmaringendorf unterwegs und war wohl durch eines ihrer Kleinkinder vom Straßenverkehr abgelenkt gewesen. Sie prallte mit ihrem Fahrzeug in einer Linkskurve gegen die Leitplanke, wodurch mehrere Elemente der Fahrbahnbegrenzung und ihr Bus vollständig beschädigt wurden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen