Ein Betrunkener tickt vor einem Lokal an der Karlstraße aus.
Ein Betrunkener tickt vor einem Lokal an der Karlstraße aus. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein betrunkener Mann hat am Freitag gegen 1.30 Uhr vor einer Gaststätte an der Karlstraße eine Flasche zerschlagen und die Scherben in Richtung zweier Gäste geworfen. Wie die Polizei mitteilt, hat er dabei nur einen knapp verfehlt. Der 22-Jährige war zuvor aus der Gaststätte verwiesen worden, weil er dort zu randalieren begonnen hatte. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung musste der Mann zum Zweck der Gewahrsamsprüfung in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort versuchte er, die Polizisten zu treten und zu beißen. Des Weiteren wurden die Beamten von dem Mann bedroht und beleidigt, weshalb er sich nun wegen des Versuchs der gefährlichen Körperverletzung, des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung verantworten muss.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen