Betrunken: Randale im Bahnhof

Lesedauer: 1 Min
 Ein Betrunkener randaliert.
Ein Betrunkener randaliert. (Foto: Archiv: Dpa)
Schwäbische Zeitung

Zunächst nicht ansprechbar war ein 29-Jähriger, der in der Nacht zum Dienstag gegen 0.45 Uhr auf dem Boden eines Zuges liegend im Bahnhof angetroffen wurde. Der alkoholisierte Mann, der sich allein nicht auf den Beinen halten konnte, reagierte anschließend auf die Hilfe von Polizisten und des Rettungsdienstes aggressiv, schlug und spuckte um sich. Die Beamten waren deshalb gezwungen, dem 29-Jährigen Handschließen und einen Spuckschutz anzulegen. Der Betrunkene, der auch im Krankenhaus laut herumschrie, wurde dort für den Rest der Nacht untergebracht.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen