Beim Teich im Prinzengarten rollen die Bagger

Lesedauer: 2 Min
 Der Teich im Sigmaringer Prinzengarten wird saniert.
Der Teich im Sigmaringer Prinzengarten wird saniert. (Foto: Kristina Schmidl)
ks

Neben dem Teich im Sigmaringer Prinzengarten stehen Bagger, ein Arbeiter fährt an der Böschung fleißig mit einer Walze hin- und her. Der Pegelstand ist niedrig. Der Teich wird derzeit saniert. Denn bei Reinigungsarbeiten vor zwei Jahren ist laut Marco Hinder von der Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern versehentlich die natürliche Dichtschicht aus Lehm verletzt worden. Seitdem sei ungewollt immer wieder Wasser abgeflossen. Nun ist eine Abdichtungsmatte am Grund des Teiches eingelegt worden. Über das Hochwasser der Donau ist der Teich zum Teil schon wieder befüllt worden. Allerdings noch nicht vollständig. Es wird in den kommenden Wochen noch Wasser hinzukommen. Die Teichsanierungsarbeiten sollen im Laufe des Sommers abgeschlossen sein. „In den nächsten Wochen kommen die Bagger weg. Dann wird noch die Außenanlage eingesät“, sagt Marco Hinder.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen