Astralcombo bringt Laiz zum Tanzen

Lesedauer: 2 Min
 Blues, Funk und Rock machen die Astralcombo aus.
Blues, Funk und Rock machen die Astralcombo aus. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Was als kleines Dankeschön für einen Kneipenwirt begann, entwickelte sich über die Jahre zu einer festen Institution der Musik- und Partyszene in Süddeutschland: die Astralcombo. Acht Musiker tun sich für drei Tage zusammen und verzaubern gleichermaßen die Bühne und das Publikum mit ihrer Musik inklusive Show. Eines dieser drei Konzerte, die die Gruppe während ihrer kleinen Tournee absolviert, findet am 26. März in Laiz statt. Dort bringen die Männer ihr Publikum ab 20 Uhr in der Festhalle zum Tanzen, Singen und Schwitzen.

Vor 25 Jahren war das Haar der Jungs noch voll und die Gesichter faltenfrei. Heute ist die Band wie guter Wein gereift, die Schläfen leicht ergraut. Aber das ändert nichts am Motto der Combo: Best of Soul, Rock und Funk – mit einer Performance, die man Herren dieses Alters nicht zutrauen würde.

Erin Perry ergänzt die Männertruppe

Wo Rock ist, muss auch Roll sein. Deshalb haben die Männer der Astralcombo ihre Reihen um eine Frau ergänzt. Erin Perry wird die Gruppe begleiten. Die Sängerin ist auf den Bühnen der ganzen Welt zuhause. Sie tourte und arbeitete mit Künstlern wie Paul Young, Nik Kershaw, Katrina Leskanich, Alannah Myles, Bobby Kimble, Haddaway, Steve Lukather und verfolgte dabei auch ihre eigenen Projekte.

Zusammen haben sie sich mit Erin Perry vorgenommen, dass am Ende des Abends in der Laizer Festhalle kein Auge und kein Handtuch trocken bleibt.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen