Andys Früchte eröffnet ersten Bücherschrank in Sigmaringen

Lesedauer: 2 Min
 Bücherfreunde dürfen sich künftig kostenlos an dem Regal vor Andy Negreros Abrils Geschäft bedienen.
Bücherfreunde dürfen sich künftig kostenlos an dem Regal vor Andy Negreros Abrils Geschäft bedienen. (Foto: Peggy Meyer)

Wohin mit gelesenen Büchern? Diese Frage hat sich schon so mancher gestellt, Andy Negreros Abril hat vielleicht eine Antwort: Vor seinem Geschäft „Andys Früchte“ in der Schwabstraße steht seit kurzem eine kleine Bibliothek zur Selbstbedienung. Am verkaufsoffenen Sonntag hat er sie gemeinsam mit seinem Freund Volker Langlotz, den er über die Sigmaringer Laufgruppe kennengelernt hat, eingeweiht. „Das Holzgestell habe ich zusammengezimmert und unterhalb Rollen angebracht, Andy hat alles schick angestrichen“, erzählt Langlotz. „In der Mittagspause“, fügt dieser lachend hinzu. Der Ladeninhaber möchte, dass die Bibliothek immer, auch außerhalb seiner Öffnungszeiten, von Bücherfreunden genutzt werden kann. Ein rotes Dach, versehen mit einem Rollo, soll die Bücher vor Regen schützen. Sollte Andy Negreros Abril mal nicht im Geschäft sein und es regnen, würde er sich über beherzte Helfer bezüglich des Regenschutzes sehr freuen. Die Regeln zur Handhabung der kleinen Bibliothek sind einfach und gut leserlich angebracht: Maximal drei Bücher hineinstellen, mitnehmen so viel man möchte. Eine kisten- oder kartonweise Ablieferung ist nicht erwünscht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen