69-Jähriger will Armbanduhr und Sardinen stehlen

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei hat einen 69-jährigen Mann beim Stehlen in einem Sigmaringer Supermarkt erwischt.
Die Polizei hat einen 69-jährigen Mann beim Stehlen in einem Sigmaringer Supermarkt erwischt. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 69-jähriger Mann hat am Montag versucht, in einem Sigmaringer Supermarkt neun Dosen Sardinen und eine Armbanduhr zu stehlen.

Wie das zuständige Polizeipräsidium Konstanz am Dienstag mitteilte, wurde er dabei allerdings erwischt – und darf das Geschäft nun drei Monate lang nicht betreten. Der 69-Jährige lief mit einem Einkaufswagen durch den Supermarkt an der Georg-Zimmerer-Straße und legte sich die Sardinendosen, die Herrenarmbanduhr und Haferflocken in den Wagen. Als er sich unbeobachtet fühlte, steckte er die Fischdosen und die Uhr in seine Jackentaschen. Anschließend begab er sich zur Kasse und bezahlte dort nur zwei Packungen Haferflocken. Weil der Vorfall jedoch beobachtet wurde, sieht sich der 69-Jährige jetzt mit einer Anzeige wegen Diebstahl konfrontiert.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen