38-Jähriger fährt betrunken und ohne Führerschein

Lesedauer: 1 Min
 Ein 38-Jähriger fährt mit seinem Roller betrunken und ohne Führerschein in eine Polizeikontrolle.
Ein 38-Jähriger fährt mit seinem Roller betrunken und ohne Führerschein in eine Polizeikontrolle. (Foto: Archiv: dpa/Patrick Pleul)
Schwäbische Zeitung

Mit rund 1,4 Promille ist am Montag gegen 21 Uhr ein 38-jähriger Rollerfahrer laut Polizeimeldung in der Hohenzollernstraße unterwegs gewesen. Polizeibeamten hielten ihn an, um ihn zu kontrollieren. Da der 38-Jährige deutlich nach Alkohol roch, veranlassten sie einen Atemalkoholtest. Er war positiv. Die Polizisten brachten den Mann ins Krankenhaus zu einer Blutprobe. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Rollerfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Wegen einer Trunkenheitsfahrt und Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss er sich nun verantworten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen