30 Teilnehmer erhalten das Sportabzeichen

Lesedauer: 3 Min
Die erfolgreichen Sportler, die das deutsche Sportabzeichen im vergangenen Jahr abgelegt haben, werden bei der Turnschau geehrt.
Die erfolgreichen Sportler, die das deutsche Sportabzeichen im vergangenen Jahr abgelegt haben, werden bei der Turnschau geehrt. (Foto: Peggy Meyer)

Während der Turnschau haben Gert Rottmann und Hans Dieter Maull vom Abnahmeteam des Turnerbundes die Sportler geehrt, die in 2018 das deutsche Sportabzeichen ablegten. Insgesamt konnten 23 Erwachsene und sieben Kinder die Prüfungen erfolgreich abschließen.

Jüngste Teilnehmerin war hierbei die sechsjährige Delia Kühn, die sogleich das deutsche Sportabzeichen in Gold erreicht hat. Als älteste und zugleich erfolgreichste Teilnehmer kristallisierten sich bei den Damen Ursula Schluder (83) mit dem silbernen und bei den Herren Heinrich Grabowski (81) mit dem goldenen Sportabzeichen heraus, das jeder der beiden bereits zum 44. Mal erlangt hat.

Die Ehrung nutzten die beiden Sportfunktionäre, um abermals und eindringlich auf die Thematik Hallenbad einzugehen. „Das Sportabzeichen ablegen kann nur, wer auch schwimmen kann. Daher ist ein Hallenbad so wichtig für Sigmaringen“, sagte Rottmann. Und noch ein Wunsch liegt Rottmann am Herzen: Nachwuchs für die Prüfungsabnehmer. „Ich werde 80, mein Kollege ist 82, da wird es langsam Zeit, dass Jüngere nachrücken.“

Ehrungen Jugend: Gold: Elina Fleisch, 11 Jahre (4), Delia Kühn, 6 Jahre (1), Dario Mattes, 9 Jahre (3), Benjamin Schlewek, 7 Jahre (2)

Silber: Marius Fleisch, 9 Jahre (3), Maximilian Schlewek, 10 Jahre (4), Leo Synovzik, 16 Jahre (1)

Ehrungen Damen: Gold: Marianne Ardita (10), Daniela Fleisch (4), Ingrid Hofelich (6), Katrin Kühn (1), Doris Müller (34), Sandra Walter-Mattes (3), Pia Weber-Engerisser (9), Martina Wentz (8)

Silber: Daniela Schlewek (3), Ursula Schluder (44), Andrea Synovzik (2), Tanja Wentz (3)

Ehrungen Herren: Gold: Herbert Adler (4), Bernhard Boll (41), Heinrich Grabowski (44), Joachim Keller (7), Michael Kühn (2), Dr. Volker Langlotz (36), Hans Dieter Maull (27), Franz-Josef Minihofer (11), Bernhard Sauter (30), Hartmut Wentz (18); Silber: Karsten Köhler (1)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen