30-Jährige fährt in die Leitplanke

Lesedauer: 1 Min
 Bei dem Unfall ist Sachschaden in Höhe von 6000 Euro entstanden.
Bei dem Unfall ist Sachschaden in Höhe von 6000 Euro entstanden. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

In einer langgezogenen Linkskurve in der Sigmaringer Nollstraße ist es laut Polizeimeldung am Donnerstag gegen 7.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 30-jährige Autofahrerin war vom Krankenhaus her kommend in Richtung Nollhof unterwegs, als ihr ein anderes Auto auf ihrer Spur entgegenkam. Die 30-Jährige lenkte nach rechts, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei streifte sie die Leitplanke, was einen Sachschaden am Auto von etwa 6000 Euro verursachte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen