2000 Euro Schaden bei Zusammenstoß

Lesedauer: 2 Min
 Zwei Autos stoßen an der Karlstraße zusammen.
Zwei Autos stoßen an der Karlstraße zusammen. (Foto: Archiv: Dpa)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro ist am Mittwochabend gegen 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Karlstraße in Fahrtrichtung Leopoldplatz/ Antonstraße entstanden. Das teilt die Polizei mit. Der 52-jährige Lenker eines Mercedes-Benz fuhr auf der rechten Spur und hielt an der Einmündung der Antonstraße an, um einem Linienbus aus dieser Straße die Einfahrt nach links zu ermöglichen. Eine neben ihm auf der mittleren Fahrspur befindliche 81-Jährige Autosfahrerin hielt ebenfalls an. Ihren Angaben zufolge hatte sie Bedenken, dass der Bus beim Einbiegen in die Straße ihren Wagen streifen könnte, weshalb sie sich entschloss, rückwärts auszuweichen. Die 81-Jährige fuhr hierbei etwas versetzt nach hinten und stieß gegen den Wagen des neben ihr wartenden Lenkers des Mercedes-Benz. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen