20-Jähriger verursacht Auffahrunfall

Lesedauer: 1 Min
 Aus Unachtsamkeit ist der 20-Jährige der 36-Jährigen aufgefahren.
Aus Unachtsamkeit ist der 20-Jährige der 36-Jährigen aufgefahren. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Auf der Römerstraße in Laiz ist am Freitagmorgen ein 20-Jähriger aus Unachtsamkeit mit seinem Auto auf das Auto einer 36-Jährigen gefahren. Das teilt die Polizei mit. Die 36-jährige Mitsubishi-Fahrerin befuhr die Römerstraße von der Hauptstraße kommend in Fahrtrichtung Industriegebiet Ergat. Der 20-jährige Honda-Fahrer, der direkt dahinter fuhr, prallte an einem Fußgängerüberweg auf das Heck des Mitsubishi, als die Fahrerin anhielt, um einem Fußgänger die Straße überqueren zu lassen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen