20-Jährige stellt Loch in Heckscheibe fest

Lesedauer: 1 Min
 Polizeieinsatz in Sigmaringen
Polizeieinsatz in Sigmaringen (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Zeugen sucht die Polizei zu einer möglichen Sachbeschädigung, die am Mittwochabend in der Zeit zwischen 20 und 22.30 Uhr an einem in der Georg-Zimmerer-Straße geparkten Wagen begangen wurde. Eine 20-jährige Frau stellte laut Polizeibericht nach der Rückkehr zu ihrem Wagen ein faustgroßes Loch in der Heckscheibe fest.

Wodurch dieses verursacht wurde, ist derzeit noch nicht geklärt. Nachdem unweit der Tatörtlichkeit mehrere umgeworfene Mülltonnen festgestellt wurden, liegt die Vermutung nahe, dass die Fahrzeugscheibe möglicherweise mutwillig durch Randalierer beschädigt wurde. Das Polizeirevier Sigmaringen hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet nun Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise zu etwaigen Verursachern geben können, sich unter Telefon 07571/1040 zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen