19-Jähriger tritt nach Polizisten und bespuckt sie

Lesedauer: 1 Min
Der 19-Jährige hat 2,2 Promille.
Der 19-Jährige hat 2,2 Promille. (Foto: Archiv: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Mittwoch stark alkoholisierten Mann in der Fußgängerzone angetroffen. Zuvor hat die Polizei eine Mitteilung bekommen, wonach sich der junge Mann mit einem Messer in der Hand in der Stadt aufhalten soll.

Bei der Personenkontrolle unterlag der 19-Jährige starken, unerklärlichen Stimmungsschwankungen. Diese entluden sich schließlich gegen die Beamten. Der Mann versuchte nach den Polizisten zu treten. Ferner beleidigte er sie. Der Betrunkene kam mit 2,2 Promille ins Krankenhaus.

Dort widersetzte er sich erneut, bespuckte die Beamten und ließ weitere Obszönitäten fallen. Die Polizei ermittelt nun wegen Widerstand und Beleidigung.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade