Vorbereitungen für den Strohpark laufen bereits

Lesedauer: 2 Min

Im September ist wieder Strohpark.
Im September ist wieder Strohpark. (Foto: Archiv: privat)

Noch drei Wochen und es ist in Schwenningen wieder Strohparkzeit. Am 1. September geht es los. Die Vorbereitungen laufen im August. Strohparkzeit bedeutet auch Blasmusikzeit.

Neben dem Musikfest des Musikvereins Schwenningen am 30. September finden zahlreiche Live-Konzerte unter der Regie der Strohparkwirte, Frank Johann Bosch und Martin Dannecker, statt. Auftreten werden die Heuberg-Rangers, die Stadtkapelle Lautlingen, die Blaskapelle Peng, die Hartheimer Oldies, die Biraböhmische Blasmusik, der Musikverein Schwenningen und natürlich wieder Alleinunterhalter Joschi, der Heubergtiger.

Bei der Feuerwehr spielt das Kreisseniorenblasorchester, beim Sportverein die AH-Musik „Reiß-Aus“ aus Frohnstetten und beim Finale am 7. Oktober singt der Feuerwehrchor der Raumschaft Balingen beim Männergesangverein „Eintracht“.

Geplant ist auch ein offenes Singen am 28. September und am Freitag, 14. September ein Blasmusikmassenchor. HGV-Vorsitzender Steffen Löffler rief jetzt alle Blasmusikfreunde zur Teilnahme auf. „Jeder, der ein Blasinstrument spielt, Zeit und Lust hat, kommt vorbei und spielt einfach mit.“ Als Dirigent wird Simon Löw den Blasmusikmassenchor leiten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen