Fanfarenzug feiert sein 50-jähriges Bestehen

Lesedauer: 3 Min
 Der Fanfarenzug Scheer hat drei langjährige Mitglieder geehrt. Eine Auszeichnung aus den Händen der Vorsitzenden Ilona Bergmann
Der Fanfarenzug Scheer hat drei langjährige Mitglieder geehrt. Eine Auszeichnung aus den Händen der Vorsitzenden Ilona Bergmann (zweite von links) erhielten (von links): Elvira Schokols, Hans-Dieter Freiberg und Erika Moß. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Im Juli feiert der Fanfarenzug Scheer sein 50-jähriges Bestehen. Gefeiert wird im Hof des Altenheims. Den Platz befürwortet auch Bürgermeister Lothar Fischer.

Die Vorsitzende Ilona Bergmann leitete die Sitzung und berichtete über das abgelaufene Vereinsjahr. Bevor sie Bürgermeister Lothar Fischer bat, die Entlastung vorzunehmen, dankte sie den Mitgliedern Elvira und Armin Schokols für die hervorragende Leistung, die sie bei der Ausbildung der Neuzugänge gebracht hatten. Auch dankte sie im Namen des Fanfarenzuges Lothar Fischer für die schnelle Lösung bei der Suche um einen neuen Stellplatz für den Verkaufs-Wohnwagen (Seelenwagen), der im Garten des alten Kindergartens seinen Platz hatte.

Bürgermeister Lothar Fischer dankte auch im Namen der Stadtverwaltung und des Gemeinderats für die Mitwirkung an Veranstaltungen in Scheer. Bei Gesprächen mit Nachbargemeinden höre er immer wieder etwas Neid heraus, wenn es um die Zusammenarbeit von Vereinen geht. Das Problem mit Unterstellplätzen für Vereine sei ihm wohl bekannt. Er würde sich hierüber Gedanken machen.

Dem Jubiläum des 50-jährigen Bestehens des Vereins im Juli im Hof des alten Altenheims wünschte er ein gutes Gelingen. Dies sei mit Sicherheit ein geeigneter Platz für ein Fest mit einer schönen Kulisse. Der Vorstand wurde auf Antrag des Bürgermeisters einstimmig entlastet.

Nach einer kurzen Pause konnte die Vorsitzende drei Mitglieder für aktive Vereinstreue ehren. Dies waren Schokols Elvira für zehn Jahre, Moß Erika für 40 Jahre und Freiberg Dieter für 50 Jahre. Alle drei erhielten für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft eine Urkunde und ein Präsent. Stefan Irmler bedankte sich im Namen der Trommler mit einem "Six-Pack-Bier" bei Armin Schokols für die Vorproben mit stets guter Versorgung.

Die Vorsitzende beantragte mit Zustimmung der Versammlung, dass die Mitglieder Silvia Irmler (41 Jahre Vereinstreue) und Erika Moß (40 Jahre Vereinstreue) zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Die offizielle Ernennung soll im Rahmen des Jubiläums erfolgen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen