Versteigerung von Kunst für einen guten Zweck

Lesedauer: 3 Min
 Unter anderen wird diese Lithografie von Chagall auch versteigert.
Unter anderen wird diese Lithografie von Chagall auch versteigert. (Foto: Jugendkunstschule)
Schwäbische Zeitung

Eine Benefiz-auktion zugunsten der Kinder- und Jugendkunstschule Pfullendorf findet am Samstag, 23. November, statt. Zur Auktion sind sowohl Kunstkenner als auch Laien und Interessierte eingeladen. Mitbieten ist selbstverständlich keine Pflicht, macht aber Spaß, sagen die Veranstalter.

Neu ist in diesem Jahr die Unterstützung des Rotary Clubs Pfullendorf-Meßkirch. Der in Konstanz ansässige Auktionator Carlo Karrenbauer bringt gespendete Werke von Künstlern aus der Bodenseeregion und ganz Europa unter den Hammer. Die Kunstschule freut sich über viele Kunstspenden von Pfullendorfer Künstlern wie Margot Bauer, Daniel Bräg, Björn Gebhard, Susanne ‚Zazo’ Hackenbracht und Till Schilling.

Besonders hervorzuheben ist die großzügige Spende von Lithografien und Radierungen Marc Chagalls der Familie Nothdurft/Hellwig und die Spende von Pflanzenzeichnungen der Familie Stadelhofer.

Die Kunstschule bringt Werke international bekannter und regionaler Künstler nach Pfullendorf, darunter auch wirklich erschwingliche Werke. Die Veranstaltung ist also auch für alle geeignet, die noch nie auf einer Auktion waren und einmal diese spannende Atmosphäre erleben möchten.

Vor der eigentlichen Versteigerung bietet es sich an die ausgestellten Werke in Ruhe zu betrachten in ei ner Ausstellung von Dienstag, 21. November, bis Donnerstag, jeweils von 18 bis 20 Uhr und am Auktionstag, 23. november von 17 bis 19 Uhr. Die Auktion beginnt um 19 Uhr in der Kinder- und Jugendkunstschule Pfullendorf, Am alten Spital 3/1 am Marktplatz.

Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich und der komplette Erlös fließt in gemeinnützige lokale und überregionale Projekte der Kinder- und Jugendkunstschule. Zum Beispiel in Projektwochen mit den Pfullendorfer Schulen, in die Vorbereitung des großen Seifenkistenrennens zum Stadtjubiläum oder in die Arbeit mit traumatisierten Kindern und Frauen. Der Katalog zur Auktion kann online unter www.kunstschulepfullendorf.de eingesehen werden

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen