Soldaten spenden Blut und 1000 Euro

Lesedauer: 3 Min
Oberst Albrecht Katz-Kupke übergibt den Spendenscheck an Feldwebel Peter Üffing.
Oberst Albrecht Katz-Kupke übergibt den Spendenscheck an Feldwebel Peter Üffing. (Foto: Bundeswehr)
Schwäbische Zeitung

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz ist eine Blutspendenaktion für alle Soldaten und Mitarbeiter der Staufer-Kaserne organisiert worden. Insgesamt beteiligten sich 121 Spender an der Aktion, davon über 50 Erstspender.

„Der Aufruf zu dieser Aktion wurde hervorragend angenommen und man konnte viele Soldaten überzeugen, auch in Zukunft regelmäßig Blut zu spenden, um Mitbürgern zu helfen, die es dringend benötigen.“, resümiert Oberstleutnant Heribert Pimpl, der das Projekt initiierte.

Für die Erstspender bot sich hiermit auch die Gelegenheit ihren Blutspendeausweis inklusive der Bestimmung ihrer Blutgruppe und des Rhesusfaktors zu erhalten.

Darüber hinaus bot sich eine weitere Möglichkeit zu helfen. Die finanzielle Aufwandsentschädigung des Roten Kreuzes für diese Aktion sollte einem gemeinnützigen Zweck zugute kommen. Der „unrunde“ Betrag wurde kurzerhand durch Spenden innerhalb des Stabes Ausbildungszentrum Spezielle Operationen aufgerundet.

So konnte der Kommandeur des Ausbildungszentrums, Oberst Albrecht Katz-Kupke, einen Scheck über 1000 Euro an den Vertreter des Soldatenhilfswerks der Bundeswehr, Feldwebel Peter Üffing, übergeben. Das Soldatenhilfswerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei Sorgen und Nöten von Soldaten sowie deren Angehörigen zu helfen, wenn sie nicht aus eigener Kraft gelindert werden können.

Oberst Katz-Kupke sagte anlässlich der Scheckübergabe „Es freut mich sehr, dass wir durch das Engagement meiner Mitarbeiter und Soldaten gleich zwei Mal einen Beitrag für Mitmenschen in Not leisten konnten.“ Der Erfolg der Aktion ist Anlass genug, die Blutspende im nächsten Jahr auf jeden Fall zu wiederholen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen