Schild beschädigt: Zeugen klären Unfall auf

Lesedauer: 1 Min

Ein Porschefahrer hat am frühen Freitagabend ein Verkehrsschild in Pfullendorf beschädigt – und wurde dabei von zwei aufmerksam
Ein Porschefahrer hat am frühen Freitagabend ein Verkehrsschild in Pfullendorf beschädigt – und wurde dabei von zwei aufmerksamen Zeugen beobachtet. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Dank der Hilfe zweier Zeugen ist es der Polizei gelungen, einen Autofahrer zu ermitteln, der am Freitag ein Verkehrsschild in Pfullendorf beschädigt hat.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wendete der 33-jährige Fahrer gegen 17.30 Uhr seinen Porsche auf der Straße „Am Litzelbacher Weg“. Dabei beschleunigte er so stark, dass die Räder durchdrehten und er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Das Auto prallte gegen das Schild, das zwei Meter neben der Fahrbahn auf einer Wiese stand. Anschließend setzte der Mann seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zwei Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, riefen die Polizei. Der Fahrer muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen