Schalmeien absolvieren einen Workshop zur Instrumentenpflege

Lesedauer: 1 Min

Bei den Schalmeien Illmensee geht es auch, aber nicht nur um Geselligkeit und Kameradschaft: Beim Probenwochenende haben die Mu
Bei den Schalmeien Illmensee geht es auch, aber nicht nur um Geselligkeit und Kameradschaft: Beim Probenwochenende haben die Mu (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Beim Probenwochenende auf dem Höchsten haben die Schalmeien Illmensee unter anderem einen Workshop zur Instrumentenpflege absolviert. Außerdem festigten die Musiker die einzelnen Stimmen in der neuen Konstellation und nahmen zwei neue Lieder ins Repertoire auf. Nicht nur Geselligkeit und Kameradschaft standen also im Vordergrund.

„Dank unserer musikalischen Leiterin Maria Eisele sind wir nun gerüstet für die kommenden Auftritte“, schreibt Pressewartin Silvia Alferi in einer Mitteilung. Als nächstes steht für die Schalmeien das Gauditurnier am Samstag, 28. Juni, um 14 Uhr in Pfrungen auf dem Programm. Die nächste Probe findet am Freitag, 27. Juni, um 20 Uhr in der Drei-Seen-Halle in Illmensee statt. Weitere Termine, Bilder und Informationen gibt es im Internet auf www.schalmeien-illmensee.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen