Kupferdieb auf frischer Tat erwischt

Lesedauer: 1 Min
 Ein Kupferdies wird auf frischer Tat erwischt.
Ein Kupferdies wird auf frischer Tat erwischt. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

Der zu seinem Firmengrundstück in der Dorfstraße in Otterswang zurückkehrende Betriebsinhaber hat am Dienstagnachmittag gegen 13.30 Uhr einen Unbekannten dabei beobachtet, wie er eine größere Menge Kupferreste aus einer auf dem Firmengelände abgestellten, unverschlossenen Tonne entnahm und in sein Auto lud. Noch vor Eintreffen der durch den Zeugen alarmierten Polizei verließ der Unbekannte jedoch das Gelände mit seinem Fahrzeug, konnte aber aufgrund des abgelesenen Kennzeichens im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen durch eine Streifenwagenbesatzung auf der L 456 zwischen Krauchenwies und Sigmaringen festgestellt und angehalten werden. Im Fahrzeug fanden sich die gestohlenen Kupferreste, gegen den 38-jährigen Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen