Junge will aus rollendem Auto aussteigen

Lesedauer: 2 Min
Evakuierung vor Bombenräumung

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre.
Evakuierung vor Bombenräumung Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre. In den Morgenstunden soll eine Fünf-Zentner-Bombe im Stadtgebiet entschärft werden. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Schwer verletzt hat sich am Samstag gegen 13.15 Uhr ein achtjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Pfullendorf in der Strittmatter Straße .

Laut den Ermittlungen der Polizei befand sich das Kind im Fahrzeug, welches auf einem abschüssigen Stellplatz geparkt war. Aus bislang unbekannter Ursache rollte das Fahrzeug rückwärts einen Hang hinunter. Der Junge, welcher zu diesem Zeitpunkt alleine im Fahrzeug war, wollte das rollende Fahrzeug über die Beifahrertür verlassen.

Dabei geriet er mit einem Beinen unter das rechte Vorderrad. Darüber hinaus wurde die Beifahrertür nach vorne umgeklappt und der Junge zwischen der Tür und einer Hecke eingeklemmt. Er musste von der Freiwilligen Feuerwehr Pfullendorf befreit werden. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde das schwerverletzte Kind mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen