Jet erhöht den Preisdruck

Lesedauer: 4 Min
Die Zapfsäulen der neuen Jet-Tankstelle in der Otterswanger Straße sind schräg zu Straße und Laden angeordnet.
Die Zapfsäulen der neuen Jet-Tankstelle in der Otterswanger Straße sind schräg zu Straße und Laden angeordnet. (Foto: Fotos: Barbara Baur)
Schwäbische Zeitung

Pfullendorf hat seit Dienstag drei Tankstellen: In der Otterswanger Straße hat neben dem Schnellrestaurant Burger King eine Jet-Tankstelle eröffnet. Dort können Auto- und Lastwagenfahrer an drei Zapfsäulen Kraftstoff tanken.

Es gibt zwar keine extra Zapfsäule für Lastwagen, doch eine der Säulen verfügt über einen Knopf, über den die Fahrer den Sprit schneller in den Tank füllen können. Die Zapfstationen sind schräg zur Straße angeordnet. „Die Kunden müssen dadurch keine 90-Grad-Kurven mehr fahren“, sagte Jörg Biermann, Leiter des Tankstellengeschäfts bei Jet Deutschland, bei der Eröffnung.

Betreiber ist Murat Bektas, der schon Jet-Tankstellen in Bad Saulgau, Herbertingen und Riedlingen führt. Die Tankstelle in Pfullendorf ist an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden lang geöffnet. „Für die Tankstelle sind 13 Arbeitsplätze geschaffen worden“, sagte er.

Zu der Tankstelle gehört ein 90Quadratmeter großer Laden. Im Sortiment finden sich neben Getränken, Zigaretten, Zeitschriften und Zubehör fürs Auto wie Öl und Scheibenwasser auch Produkte wie Nasenspray, Glühbirnen oder Fahrradschläuche. „Diese Jet-Tankstelle ist die erste in Deutschland mit einem neuen Konzept“, sagt Biermann und ergänzt: „Wir wollen mehr bieten als Produkte für Hunger, Durst, Tanken.“ Die Tankstelle sei speziell an die Bedürfnisse des „eiligen Kunden“ angepasst.

Für den eiligen Kunden

So gebe es beispielsweise portionsweise verpacktes Gebäck, das sich gut beim Autofahren verzehren lasse. „Obwohl unsere Kunden die verschiedensten Dinge kaufen können, ist der Laden übersichtlich gestaltet, so dass sie auf einen Blick sehen, was sie brauchen“, sagte er. Nachts kaufen die Kunden aus Sicherheitsgründen über einen Schalter ein. „Durch die Glasfassade können sie trotzdem unser gesamtes Sortiment sehen“, sagte Murat Bektas.

Schon wenige Stunden nach der Eröffnung zeigte sich der Tankstellenbetreiber zufrieden: „Unser Angebot ist gleich angenommen worden. Schon eine Minute nach der Eröffnung um 11 Uhr standen drei Autos an der Tankstelle“, sagte Bektas. Er wolle stets günstiger sein als seine Konkurrenz, kündigte er an. Möglich soll das durch intensive Marktbeobachtung sein. „Wir beobachten die anderen Tankstellen und sobald sie in die Nähe unserer Preise kommen, gehen wir runter“, sagte er.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen