Gemeinderäte sind nicht überzeugt - Pfullendorf verzichtet auf mobilen Blitzer

Lesedauer: 4 Min
 Der technische Ausschuss lehnt einen mobilen Blitzer ab.
Der technische Ausschuss lehnt einen mobilen Blitzer ab. (Foto: Archiv: Thomas Heckmann)
stt

Bei fünf Ja- und acht Neinstimmen hat der Technische Ausschuss in seiner Sitzung am Dienstag die Beschaffung einer semistationären Geschwindigkeitsüberwachungsanlage abgelehnt.

Geplant war, so erklärten Bürgermeister Thomas Kugler und Ordnungsamtsleiter Manuel Oberdorfer, der Kauf eines Anhängers mit Messeinrichtung. Der hätte unabhängig von der Arbeitszeit des Personals auch nachts, am Wochenende oder mehrtägig aufgestellt werden können.

„Wir können mit dem Gerät auch besonders gefährliche Stellen und in Straßen, in denen häufig mit erhöhter Geschwindigkeit gefahren wird, messen und einen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten“, warb der Bürgermeister. Die Initiative zur Anschaffung ging von der Stadt Bad Saulgau aus. Kosten und Nutzung hätten sich die beiden Städte je zur Hälfte geteilt.

Auf die Stadt Pfullendorf wären Beschaffungskosten in Höhe von etwa 69.700 Euro zugekommen, die bei anders lautendem Abstimmungsergebnis in den Haushalt 2020 eingestellt worden wären.

Neue Blitzer: Wie Ulm Jagd auf Raser macht
Autofahrer aufgepasst: In Ulm sind zwei neue Blitzer im Einsatz. Nicht zur Schikane, sondern für mehr Verkehrssicherheit hat die Stadt diese Geräte angeschafft. Laut dem statistischen Bundesamt stirbt jeder vierte Verkehrstote wegen zu hoher oder nicht angepasster Geschwindigkeit. Mit den neuen mobilen Blitzern will die Stadtverwaltung viel besser auf spontane Entwicklungen im Straßenverkehr reagieren können.

„Ich bin nicht überzeugt, ich bin kein Freund von Blitzern und die große Kiste ist alles andere als unauffällig“, eröffnete Gemeinderat Winfried Potrzeba (CDU) die Diskussion. Auch Thomas Jacob (FW) sprach sich dagegen aus: „Mir sind die Blitzer, die in Pfullendorf sind, genug“, sagte er.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen