Für die schönsten Pferdebilder winken attraktive Preise

Lesedauer: 2 Min

Werner Schultheiß, Michael Kahl und Gabriele Bodenmüller vom Pferdezuchtverband sowie Sibylle Becker-Goeschel von der Kinder- u
Werner Schultheiß, Michael Kahl und Gabriele Bodenmüller vom Pferdezuchtverband sowie Sibylle Becker-Goeschel von der Kinder- und Jugendkunstschule (hinten von links) laden zum Malwettbewerb ein. (Foto: Anthia Schmitt)

Sibylle Becker-Goeschel, Leiterin der Pfullendorf Kinder- und Jugendkunstschule, ist derzeit mit Vertretern des Pferdezuchtvereins Pfullendorf/Meßkirch/Salem in den Kindergärten und Grundschulen der Region unterwegs. Am Donnerstag statteten Becker-Goeschel sowie Gabriele Bodenmüller, Michael Kahl und Werner Schultheiß vom Vorstand des Pferdezuchtverbands der Kasimir-Walchner-Schule einen Besuch ab. Sie informierten die Mädchen und Jungen über einen gemeinsamen Kindermalwettbewerb der Kunstschule und des Verbands.

Im Vorfeld der Fohlenschau am 26. Juni in Brunnhausen, bei der Jungtiere vorgestellt und bewertet werden, sollen Kinder im Vorschul- und Grundschulalter Bilder von jungen Pferden malen. Auf die Gewinner, die bei der Fohlenschau bekannt gegeben werden, warten attraktive Preise. Hintergrund der Aktion, so der Verbandsvorsitzende Michael Kahl, ist es, den Kindern das Pferd und den Reitsport näher zu bringen. „Wir wollen keine Bilder, die aussehen wie Fotos, wir wollen eure Kreativität“, sagte Sibylle Becker-Goeschel den Kindern. In der Kasimir-Walchner-Schule werden die Bilder gemeinsam im Kunstunterricht gemalt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen