Essen gehen und anschließend einkaufen

Lesedauer: 3 Min
 Zwölf Foodtrucks sind auf dem ersten Festival dieser Art in Pfullendorf zu finden.
Zwölf Foodtrucks sind auf dem ersten Festival dieser Art in Pfullendorf zu finden. (Foto: PRivat)
Schwäbische Zeitung

Zum ersten Mal findet am Samstag, 19. Oktober, und Sonntag, 20. Oktober, ein Streetfood-Festival in Pfullendorf statt. Am Sonntag öffnen zudem die Geschäfte und in der städtischen Galerie „Alter Löwen“ wird um 11.15 Uhr die Ausstellung „Frauenpower“ eröffnet. Dort zeigen die Künstlerinnen Barbara Freundlieb, Lisa Kölbl-Thiele und Michael Pickl ihre Werke. Weiter bietet die Stadtbücherei ein buntes Familienprogramm an. Mit dabei ist auch der historische Postbus aus der Schweiz, der Innenstadt und Seepark-Center ansteuert. Die Mitfahrt ist gratis, weil die Wirtschaftsinitiative Pfullendorf WIP die Kosten übernimmt.

An beiden Tagen stehen die Foodtrucks ab 12 Uhr auf dem Marktplatz bereit. Zwölf unterschiedliche Anbieter verkaufen dort dann Essen aus aller Welt. Fans von Burgern sollen ebenso auf ihre Kosten kommen wie Liebhaber der schwäbischen Küche oder Gerichten aus dem Smoker. Wer es ausgefallener mag, kann sich durch die kulinarische Welt der indischen und mexikanischen Küchen schlemmen oder diverse Balkanspezialitäten probieren. Freunde der vegetarischen und veganen Küche werden beim Falafel-Truck fündig. Auch für die, die es gerne süß mögen ist gesorgt: Baumstriezel, Crêpes oder Schoko-Döner stehen auf den Speisenkarten.

Abseits des Streetfood-Festivals können Schnäppchenjäger am Sonntag ab 13 Uhr beim Medienflohmarkt zuschlagen, wo ausgeschiedene Bibliothekstitel und gut erhaltene Buchspenden zu einem geringen Betrag angeboten werden. Zur Auswahl stehen hunderte von Romanen, Sachbüchern, Kinder- und Jugendbüchern, aber auch CDs und DVDs. Ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchenangebot im Lesecafé soll den Familiennachmittag abrunden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen