Ensemble singt in Pfullendorf Festliches aus der Barockzeit

Lesedauer: 2 Min
Das Heinrich-Schütz-Vocalensemble singt am Montag in Pfullendorf Werke von Johann Kuhnau.
Das Heinrich-Schütz-Vocalensemble singt am Montag in Pfullendorf Werke von Johann Kuhnau. (Foto: Evangelische Bezirkskantorei Überlingen-Stockach)
Schwäbische Zeitung

Das Überlinger Heinrich-Schütz-Vocalensemble ist am Montag, 6. Januar, um 17 Uhr in Pfullendorf zu Gast. Unter der Leitung von Bezirkskantor Thomas Rink präsentieren die Sängerinnen und Sänger ein Weihnachtsprogramm mit festlicher Musik aus der Barockzeit. Die Höhe des Eintritts legt jeder Zuhörer selbst fest.

In der Stadtkirche St. Jakobus werden Werke von Johann Kuhnau (1660-1722) zu hören sein, dem Vorgänger Bachs als Leipziger Thomas-Kantor. Im Zentrum der Aufführung steht das große Magnificat für Chor, Solisten und Orchester in einer weihnachtlichen Fassung mit zugefügten Sätzen zum Weihnachtsfest. Ergänzt wird der Lobgesang der Maria (Magnificat) von zwei weiteren Weihnachtskantaten.

Die Solopassagen werden vom Ensemble Q6 gestaltet, das auch im Chor mitwirkt. Das Ensemble singt in der Besetzung mit Verena Simmler, Barbara Weber, Christine Kallenberg, Peter Schmidt und Markus A. Stürzenhofecker. Instrumental begleitet werden die Frauen und Männer von den Mitgliedern des Heinrich-Schütz-Consorts auf Instrumenten in barocker Bauweise. Das Consort besteht aus einem ständigen Kern von fünf Streichern, einer Fagottistin und einer Organistin. Die Bläser werden je nach Werk dazu verpflichtet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen