Das schiefe Märchen-Trio tritt in Pfullendorf auf

Lesedauer: 2 Min
 Konrad Haas, Paul Maar und Wolfgang Stute (von links) kommen für zwei Auftritte nach Pfullendorf. Das „schiefe Märchen-Trio“ bi
Konrad Haas, Paul Maar und Wolfgang Stute (von links) kommen für zwei Auftritte nach Pfullendorf. Das „schiefe Märchen-Trio“ bietet eine Veranstaltung für Kinder und eine weitere für Erwachsene an. (Foto: Jörg Schwalfenberg)
Schwäbische Zeitung

Eine Gelegenheit, Paul Maar live zu erleben, gibt es am Donnerstag, 23. Januar, um 14 Uhr im Kolpinghaus und um 20 Uhr in der evangelischen Christuskirche in Pfullendorf. Unter dem Motto „Schiefe Märchen und schräge Geschichten“ präsentiert er überraschende und komische Geschichten.

Begleitet wird er vom Gitarristen und Perkussionisten Wolfgang Stute und Allround-Musiker Konrad Haas, der Querflöte, Saxophon und Keyboard spielt. Auf der Bühne stehen sie als „das schiefe Märchen-Trio“. Maars Geschichten handeln zum Beispiel von einem Zwerg, der aus der Bio-Tonne in Herrn Mockinpots gemütliche Wohnung zieht, oder von einer sprechenden Vase, die Wünsche erfüllen könnte – wenn sie nur mal richtig zuhören würde. In anderen Märchen geht es um eine Königin, die ihre Lesebrille auf dem royalen Klo vergisst, und eine gestiefelten Skater.

Die Veranstaltung für Kinder beginnt um 14 Uhr im Kolpinghaus und dauert 70 Minuten (ohne Pause). Der Eintritt kostet sieben Euro, Ermäßigungen für Gruppen sind möglich. Die Veranstaltung für Erwachsene beginnt um 20 Uhr in der Christuskirche und dauert 120 Minuten (mit Pause). Der Eintritt kostet 17 Euro. Karten gibt es bei der Tourist-Information Pfullendorf unter der Telefonnummer 07552/251131.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen