Bulle flüchtet beim Transport zum Metzger

Lesedauer: 1 Min
 Ungewöhnliche Suchaktion: Ein Bulle wird gesucht.
Ungewöhnliche Suchaktion: Ein Bulle wird gesucht. (Foto: Symbol: Stephan Jansen, dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Bulle, der für einen Transport zum Schlachter bereits verladen war, hat am Donnerstag gegen 21 Uhr die kurze Unaufmerksamkeit seines Besitzers zur Flucht genutzt und sprang aus dem Transportanhänger. Der Besitzer konnte sich im letzten Moment noch durch einen Sprung zur Seite retten und blieb unverletzt. Erst am Freitagmorgen konnte er durch den Besitzer wieder eingefangen werden.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade