Beate Kramer führt die Schalmeien Illmensee

Lesedauer: 2 Min
Mit einem zum Teil neuen Vorstand starten die Schalmeien Illmensee in das neue Vereinsjahr. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Bei ihrer zweiten Mitgliederversammlung seit der Vereinsgründung im Jahr 2012 haben die Schalmeien Illmensee Beate Kramer zur neuen Vorsitzenden gewählt. Kramer, langjährige Mitspielerin am Bariton, löst die bisherige Vorsitzende Ellen Unger ab. Das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt Anita Schwenk, die als Gründungsmitglied schon von Anfang an dabei ist.

Keine Änderung gibt es bei der musikalischen Leitung. Diese übernimmt weiterhin Maria Eisele. Ebenfalls bestätigt wurde Silvia Alferi als Presse- und Chronik-Wartin. Anke Rudolph wurde zur Kassenwartin gewählt, Beisitzer ist Wolfgang Kerschbaum und Pascal Straub übernimmt das Amt des Jugendwarts. Zu Kassenprüfern wurden Petra Straub und Daniel Zoller bestimmt.

Schriftführerin Brigitte Raps ließ bei der Mitgliederversammlung das vergangenen Jahr Revue passieren. Zu den Höhepunkten zählten das Schalmeien-Treffen anlässlich des fünfjährigen Bestehens sowie ein Hüttenaufenthalt im Schwarzwald mit einem Auftritt im Europapark. In Erinnerung geblieben sind den Mitgliedern aber auch zahlreiche Sommerauftritte, Fasnetsumzüge und Ständchen zu Geburtstagen.

Anschließend stellte Maria Eisele die Statistik über Probenbesuche und Auftritte vor. Am häufigsten war Akkordspieler Wolfgang Kerschbaum dabei. Für seinen Einsatz bekam er ein kleines Geschenk.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen