Bücherei bietet das Streamen von Musik an

Lesedauer: 2 Min

Nutzer der Pfullendorfer Stadtbücherei können ab sofort drei Stunden pro Tag kostenlos Musik streamen. Zusätzlich sind pro Woch
Nutzer der Pfullendorfer Stadtbücherei können ab sofort drei Stunden pro Tag kostenlos Musik streamen. Zusätzlich sind pro Woche drei Downloads möglich, die dauerhaft auf dem Rechner bleiben dürfen. (Foto: Christin Klose/dpa)
Schwäbische Zeitung

In Zusammenarbeit mit dem Internet-Portal Freegal bietet die Pfullendorfer Stadtbücherei in der Steinscheuer ab sofort das legale Streamen von Musik an. Wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte, haben Bibliotheksnutzer damit Zugriff auf mehr als 15 Millionen Musiktitel aus 200 verschiedenen Genres.

„Der Dienst Freegal unterbricht seine Musik nicht durch lästige Werbeblöcke wie andere kostenfreie Streamingdienste und deckt das gesamte Spektrum von Pop, Rock, Folk, Jazz bis Klassik ab“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Pro Tag können Bibliotheksnutzer online drei Stunden lang kostenlos Musik hören. Zusätzlich sind pro Woche drei Downloads möglich, die dauerhaft auf dem Rechner bleiben dürfen. Auf der deutschsprachigen Startseite des amerikanischen Anbieters können sich Bibliotheksnutzer direkt mit ihrer gültigen Büchereikarte einloggen – ohne zusätzliche Kosten oder vorheriger Software-Installation. Für die mobile Nutzung gibt es eine kostenlose Freegal-App für Android- oder Apple-Geräte in den jeweiligen Stores.

„Die Stadtbücherei möchte mit diesem neuen Angebot der veränderten Musiknutzung Rechnung tragen und neben den klassischen Musik-CDs auch ein attraktives Online-Angebot zugänglich machen“, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt. Zugänglich ist das neue Musikangebot über den Freegal-Link im Katalog der Stadtbücherei und direkt über die Adresse pfullendorf.freegalmusic.com.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen