Autofahrer übersieht 31-jährige Spaziergängerin

Lesedauer: 1 Min
Die Polizei meldet einen Unfall im Bereich Pfullendorfs, bei dem eine Frau von einem Auto gestreift und leicht verletzt wurde.
Die Polizei meldet einen Unfall im Bereich Pfullendorfs, bei dem eine Frau von einem Auto gestreift und leicht verletzt wurde. (Foto: PR)
Schwäbische Zeitung

Ein älterer Autofahrer hat laut Meldung der Polizei am Sonntag eine Personengruppe mit Hund übersehen. Er verletzte dabei eine 31-jährige Fußgängerin und ihren vierbeinigen Begleiter leicht. Der 78-Jährige war mit seinem Fahrzeug auf der Kreisstraße 8242 von Wald kommend in Richtung Reischach unterwegs. Infolge wechselnder Lichtverhältnisse übersah er seinen Angaben zufolge in einer Linkskurve die fünfköpfige Familie, welche ihm auf der linken Fahrbahnseite entgegenkam. Er streifte die Frau sowie den Hund. Die Fußgängerin verletzte sich leicht und kam zur medizinische Versorgung ins Krankenhaus nach Sigmaringen. Der Hund erlitt eine Verletzung am linken Hinterlauf und musste am Folgetag operiert werden. Nach derzeitigen Kenntnisstand entstand am Auto kein Sachschaden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade