Auto rutscht bei Schneeglätte auf einen Sattelzug

Lesedauer: 2 Min
 Ein Auto rutscht unter einen Sattelschlepper.
Ein Auto rutscht unter einen Sattelschlepper. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 28-jähriger Autofahrer hat am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr die L 194 aus Richtung Aach-Linz kommend in Richtung Pfullendorf befahren und musste am Kreisverkehr der L 212 bei Gaisweiler abbremsen, da sich in dem Kreisel bereits ein vorfahrtsberechtigter Kieslaster befand. Auf schneeglatter Fahrbahn rutschte der 28-Jährige jedoch zu weit und prallte im Kreisverkehr in den Muldenauflieger des Lasters. Hierdurch entstand am Fahrzeug des Unfallverursachers ein Schaden in Höhe von rund 4500 Euro. Nach dem Anstoß setzte der unbekannte Sattelzugfahrer seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Ob dessen Fahrer den Unfall überhaupt bemerkt hat, ist fraglich. Zum Auflieger ist lediglich bekannt, dass dieser silberfarben mit grünen Streifen gewesen sein soll. Die Polizei bittet nun Zeugen des Unfalls, welche sachdienliche Hinweise insbesondere zum beteiligten Lastwagen geben können, sich beim Polizeiposten Pfullendorf, Telefonnummer 07552/201 60, zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen