Auto rollt gegen einen Baum

Lesedauer: 1 Min
 Ermittlungen ergaben, dass bei dem Fahrzeug die Handbremse angezogen war.
Ermittlungen ergaben, dass bei dem Fahrzeug die Handbremse angezogen war. (Foto: Dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Auto ist am vergangenen Dienstag offensichtlich ungenügend gegen das Wegrollen gesichert worden, teilt die Polizei mit. Gegen 14.30 Uhr ist das Fahrzeug in der Straße „Am Sechslindenöschle“, eine abschüssige Straße hinabgerollt und anschließend gegen einen Baum geprallt. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden von rund 6000 Euro. Die Ermittlungen ergaben, dass zwar die Handbremse angezogen, der Gang jedoch nicht eingelegt war.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen